Samichlaus Bier

Samichlaus Bier wird einmal im Jahr, jeweils am 6. Dezember, gebraut, anschließend über 10 Monate gelagert und gereift, bevor es abgefüllt wird. Samichlaus kann viele Jahre in der Flasche reifen, ältere Jahrgänge gewinnen an Komplexität und erhalten ihren cremig-warmen Abgang. Dieses Bier kann zu schweren Speisen und Desserts gereicht werden, besonders zu Schokolade – oder als Digestif und Meditationsdrink. Laut Guinessbuch der Rekorde ist es mit 14 % Alkohol und 32° Stammwürze das stärkste Lagerbier der Welt.

SAMICHLAUS BIER ONLINE BESTELLEN