Frankenmarkter Jausenbier

seit 1626
alc. 4,2% vol.

Frankenmarkter Jausenbier stammt aus der Privatbrauerei Starzinger im Westen Oberösterreichs. Bereits seit 1626 wird in der Kleinstadt Frankenmarkt dieses Bier hergestellt, welches sich im Namen als das Bier für die kleine Zwischenmahlzeit anpreist.
Das Bier schmeckt leicht bitter und weist eine eigentümliche Würze auf, die man nicht unbedingt als geschmackvoll beschreiben kann. Doch immerhin kann das Frankenmarkter Jausenbier eine Würze aufweisen. Zu einer Mahlzeit genossen verliert dieses Bier aber schnell diese Würze und schmeckt etwas langweilig. Ich würde es daher als mittelmässig einstufen. Es gibt wohl schlechtere Bier als das Frankenmarkter Jausenbier, aber mit Sicherheit auch bessere Brauerzeugnisse. Das Verlangen noch einmal ein Frankenmarkter Bier zu trinken hält sich daher in bescheidenen Grenzen. Sollte aber einmal kein anderes Bier als das Frankenmarkter zur Verfügung stehen, so kann es durchaus ohne zu zögern konsumiert werden.

BIER AUS ÖSTERREICH BESTELLEN